Verbrennungstechnologie Portfolio

Abgasrückführung

Die Verwendung eines variablen Prozentsatzes der Rauchgase zur Verringerung der Brennerflammentemperatur durch Einblasen in die Sekundärluft ist eine „Verdünnung“ -Technologie, deren Ziel es ist, durch Verringerung des Luftüberschusses eine „weichere“ und „kältere“ Flamme zu erhalten.

Durch die Verringerung der Sauerstoffkonzentration werden die Flammentemperatur und die Bildung von NOx, das durch Wärme entsteht, verringert.

Ein weiterer Effekt der Abgasrückführung ist die Minimierung des CO-Gehalts aufgrund seiner Wiedereinleitung in den Verbrennungskreislauf.

Natürlich müssen Vorkehrungen getroffen werden, um die Flammenstabilität sowie das Vorhandensein von Partikeln im Brenner sicherzustellen, die gefiltert werden müssen.

Die Technik wird typischerweise in U-förmigen Strahlungsrohren verwendet, wie in der Abbildung gezeigt, die das spezielle ESA-Patent in der Konfiguration mit Brenner für Strahlungsrohre, SIC-PLUG-IN-Austauscher, FGR-Rückführventil und Ventil zur

News & Events

(English) Price increase effective March 01, 2024.

(English) Price increase effective March 01, 2024.Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch [more]

(English) Esa exhibits at Wire & Tubes 2024

(English) Esa exhibits at Wire & Tubes 2024Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch [more]

(English) The SIAD Group salutes its Chairman, Dr. Roberto Sestini

(English) The SIAD Group salutes its Chairman, Dr. Roberto SestiniLeider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch und Italienisch [more]

KOBLENZ CONGRESS INDUSTRIAL BURNERS

KOBLENZ CONGRESS  INDUSTRIAL BURNERSESA is happy to inform about its partecipation to "Industrielle Brennertechnik und nachhaltige Wärmeerzeugung“ congress in Koblenz , 07-08 [more]